11 Spiritualized

Hätte Jason Pierce aka Spiritualized nach “Ladies and Gentlemen We Are Floating into Space” (1997) keine Platte mehr veröffenlticht, sein Platz im Kanon der Popmusik wäre ihm mit seinem “psychadelic Gospel” (sein eigener Versuch seine Musik zu beschreiben) dennoch sicher gewesen. Glücklicherweise erfreut er uns in regelmässigen Abständen mit neuen Alben, so auch dieses Jahr mit “Sweet Heart Sweet Light”. Daraus einige Stücke. “So Long You Pretty Thing” ist meiner Meinung nach die Pop Hymne des Jahres. Und asl Zugabe, weil “Ladies and Gentlemen” vor einigen Monaten als opulentes Boxset wiederveröffentlicht wurde, noch der gleichnamige Opener dieser Platte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.